Stoffwindel-ABC

Alphabet A

A

All in One – Stoffwindelsystem. Nässeschutz und Saugmaterial sind miteinander vernäht.

All in Two – Stoffwindelsystem. Bestehend aus Überhose aus PUL/TPU/Wolle und Saugmaterial.

All in Three – Stoffwindelsystem. Formgebende Überhose aus Stoff/Wolle mit einknöpfbarer Innenwanne, aus PUL/Wolle/Sympatex/Tencel. Saugmaterial wird in die Innenwanne eingelegt.

Abhalten – Auch Windelfrei genannt. Bezugspersonen achten auf die Signale des Kindes und ermöglichen ihm, sich z.B. über dem Klo oder einem Töpfchen zu erleichtern.

Alphabet B

B

Bambus – Bambus ist ein schnell nachwachsender Rohstoff. Er ist antibakteriell, sehr saugfähig, hypoallergen, wirkt angenehm kühlend, bleibt auch nach vielen Wäschen weich und trocknet relativ schnell.

Baumwolle – Baumwolle ist ein saugfähiger, robuster und auch pflegeleichter Stoff. Er ist außerdem hautfreundlich, schnelltrocknend und angenehm zu tragen. Das Oeko-Tex-Siegel nach Standard 100 garantiert eine schadstofffreie Baumwolle.

Bodyverlängerung – Ein kleines Stoffstück mit drei Druckknöpfen an beiden Enden, welches an einen gewöhnlichen Body angeknöpft wird und diesen um etwa eine Kleidergröße verlängert.

Alphabet C

C

Coolmax: Coolmax ist ein Polyestergewebe, welches feuchtigkeitsableitend und atmungsaktiv ist. Durch seine glatte Struktur kann das große Geschäft prima in der Toilette abgeschüttelt werden.

Alphabet D

D

Druckknöpfe –  Verschlussart, auch Snaps genannt. Aus Metall oder Plastik.

Dreieck mit Steg – Falttechnik für Mullwindeln, der Klassiker um die Mullwindel um das Kind zu wickeln. Besonders bei flüssigem Stuhl geeignet. Zum Verschließen eignet sich ein Snappi.

Alphabet E

E

Einlage – Saugmaterial, welches zu einem Steg vernäht wurde.

Elimination Communication – Auch Ausscheidungskommunikation oder Abhalten genannt. Kurz gesagt: Man achtet auf die Signale des Kindes und ermöglicht ihm, sich außerhalb der Windel zu erleichtern.

Alphabet F

F

Fleece – Fleece ist ein gewirkter Stoff mit kuscheliger, angerauter Oberfläche, der meist aus Polyester besteht. Je nach Verarbeitung leitet er Flüssigkeit weiter oder ist wasserabweisend.

Alphabet G

G

Größenwindeln-

Alphabet H

H

Hanf – 

Höschenwindel – Saugmaterial für Stoffwindeln, welches zu einem Höschen vernäht wurde. Je nach Material und Verarbeitung sind sie als Tag oder Nachtwindel geeignet. Über die Höschenwindel muss ein Nässeschutz (z.B. Überhose oder Schlupfüberhose) angezogen werden.

Alphabet I

I

Bald findest du Informationen über I.

Alphabet J

J

Bald findest du Informationen über J.

Alphabet K

K

Kakka – Wohin mit dem Großen Geschäft? Diese Frage beschäftigt auch dich – schau mal bei V wie Vlies nach 😉

kbA – Kontrolliert biologischer Anbau

kbT – Kontrolliert biologische Tierhaltung

Klettverschluss –

Konturwindel – 

Alphabet L

L

Lanolin – auch Wollfett genannt. Wird zum Fetten von Wollüberhosen verwendet und hilft bei wunden Brustwarzen, einem wunden Babypopo uvm.

Leinen –

Lagern – Stoffwindeln sollten immer trocken, luftig und kühl gelagert werden!

Alphabet M

M

Muttermilchstuhl – 

Mikrofaser – 

Mulesing –

Mullwindel – Ein alter Klassiker, der gerne unterschätzt wird.

Alphabet N

N

Nasstasche – auch Wetbag genannt.

Nabelschnurrest Überbleibsel der Nabelschnur, welcher nach ca. 10 Tagen abtrocknet und dann abfällt. Viele Eltern haben bedenken, ob man wegen des Nabelschnurrestes von Geburt an mit Stoff wickeln kann… Stoffwindeln sitzen normalerweise „hüftig“ und somit unterhalb des Bauchnabels 😉

Nachtwindel – 

Newborn- Neugeborenengröße bei Stoffwindeln.

Alphabet O

O

Onesize / OS –  Größenangabe bei Stoffwindeln. Laut Hersteller die Größe von „Geburt bis Töpfentraining“. Meist passt diese aber ab ca. 4,5kg.

Alphabet P

P

Pail Liner – 

PUL – 

Pocketwindeln – Stoffwindelsystem.

Pullerdamm –

Alphabet Q

Q

Bald findest du Informationen über Q.

Alphabet R

R

Bald findest du Informationen über R.

Alphabet S

S

Snappi – 

Sauerstoffbleiche – 

Schwimmwindel – 

Schwallpiesler –

Saugmaterial – Saugmaterial für Stoffwindeln gibt es in Form von Einlagen, Prefolds, Mullwindeln, Höschenwindeln oder Faltwindeln. Die gängigen Stoffarten hierfür sind: Baumwolle, Bambus, Hanf, Leinen und Mikrofaser oder aber eine Mischung aus diesen. Alle Saugmaterialien gehen beim Waschen etwas ein und erreichen ihre vollständige Saugkraft nach mehrmaligem Waschen.

Alphabet T

T

TPU –

Trockenfleece – ist eine Einlage aus Fleece, welche nicht saugt, sondern die Nässe ans innere der Windel weiterleitet und den Babypopo somit trockener hält. Außerdem kann es als waschbare Alternative zum Wegwerfvlies verwendet werden.

Alphabet U

U

Überhose – Nässeschutz bei Stoffwindeln. Das Saugmaterial wird hineingelegt. Überhosen gibt es mit oder ohne Laschen, mit Klett- oder Druckknopfverschluss als Schlupfüberhose, aus PUL/TPU oder Wolle.

Alphabet V

V

Vlies – Auch Windelvlies oder Wegwerfvlies genannt. Rechteckiges Stück aus Zellstoff oder Bambus, mit Hilfe dessen das große Geschäft aus der Windel genommen und entsorgt werden kann. Achtung- Windelvlies nicht in die Toilette schmeißen!

Vollwaschmittel – Waschmittel in Pulverform wird bei Stoffwindeln empfohlen.

Vielpiesler –

Alphabet W

W

Wetbag – Tasche aus PUL/TPU/Wolle zur Aufbewahrung von Stoffwindeln. Atmungsaktiv, aber wasserabweisend. Vor allem für unterwegs geeignet. Auch ideal für Pipiunfälle im Kindergarten oder nasse Badekleidung.

Wolle – Nässeschutzalternative zu PUL/TPU. Eigenschaften: atmungsaktiv, temperaturausgleichend, gefettet: wasserabweisend, neutralisiert Urin. Idealerweise KbT und mulesingfrei.

Wäschenetz – Wäschenetze sind optimal geeignet um deine Stoffwindeln Zuhause, bis zur nächsten Wäsche zu lagern. PUL Sachen werden mit einem Wäschenetz besonders schonend gewaschen und halten dadurch länger. Ein Wäschenetz verhindert, dass Waschlappen u.ä. in der Gummidichtung der Waschmaschine hängen bleiben.

Waschen- Eine gute Wasch- und Lagerroutine ist bei Stoffwindeln sehr wichtig, um hygienisch reine Windel zu haben. Über das Waschen von Stoffwindeln gibt es viele Mythen, eigentlich ist es aber ganz einfach. Ihr seit euch unsicher? Kontaktiert uns und wir helfen weiter.

Alphabet X

X

Bald findest du Informationen über X.

Alphabet Y

Y

Bald findest du Informationen über Y.

Alphabet Z

Z

Zubehör-